Gründonnerstag

Die Ratscherbuam – lautstark durch die stillen Tage

Eigentlich sollte das Ende der Karwoche die ruhigste Zeit im Kirchenjahr sein. Für gewöhnlich kehrt von Gründonnerstag bis Karsamstag in den Kirchen Ruhe ein. Die Glocken stehen still und auch die Orgeln schweigen. Auch die Kreuze auf den Altarbildern bleiben verhüllt. Kirche St. Gertrauden in Mauterndorf - Die stillen Glocken sind auch eine Art akustisches Fasten und Gedenken an den Tod von Jesus Christus. Darüber hinaus sind sie aber auch ein Relikt aus der Vergangenheit. Denn die Kirchenglocken seien erst [...] Weiterlesen »