brauchtum

Osterbräuche in Mauterndorf – Ratscherbuam und Osterfeuer

Lautstarkes Brauchtum Die „Ratscher Buam“ im Lungau sind junge Burschen , die von Karfreitag bis Karsamstag um 05:00 Uhr, 11:00 Uhr, 12:00 Uhr und 14:00 Uhr durch das Dorf ziehen um die Kirchenglocke mit lauten Ratschen zu ersetzen. Dafür werden Kastenratschen eingesetzt, die in vorgegebenen Rythmen (Gsatzln) gedreht werden müssen. Um 05:00 Uhr in der Früh werden die Dorfbewohner mit einem lauten Ave Maria (Gegrüßet seist Du, Maria) geweckt! Es gibt eine Hierachie innerhalb der Gruppe. Anführer der Ratscher ist der sogenannte "Altmeister", der [...] Weiterlesen »

Lungau-Tag auf der Salzburger Dult

Die Salzburger Dult ist eines der größten Volksfeste Westösterreichs. Traditionell werden zur Eröffnung Brauchtumsvereine aus ganz Salzburg eingeladen. Diesmal war der Lungau an der Reihe. Neben der Trachtenmusikkapelle Göriach, dem Schützenkorps Tamsweg und einigen anderen Brauchtumsvereinen waren auch der Mauterndorfer Samson mit Zwergen und die Alttrachtengruppe Mauterndorf zu dieser Eröffnung geladen. Nach einem Festzug durch die Salzburger Innenstadt, wurde am Eingang Mitte des Salzburger Messezentrum bei wahrem Kaiserwetter die Dult eröffnet. Die Lungauer bzw. Mauterndorfer Vereine konnten den Besuchern das Brauchtum im Lungau näherbringen und [...] Weiterlesen »

Der Riese Samson – Samsontänze und Samsonumzüge in Mauterndorf in der Ferienregion Lungau

Am Donnerstag, den 17. Mai 2012 findet der erste Samsontanz in Mauterndorf beim Altenwohnheim statt. Die Bürgermusik Mauterndorf erweitert das Programm mit einem Platzkonzert.Mit dabei sind auch die historische Bürgergarde Mauterndorf, die Alttrachtengruppe Mauterndorf, sowie die Schrefelschützen, und begleitet wird der Samson von zwei Zwergen. Der Samson – lebendiger Ausdruck der Volkskultur Einzigartiger Brauchtum im Herzen Österreichs Der Samson ist eine alttestamentarische Figur aus dem Buch der Richter und stellt symbolisch den Kampf der Juden gegen die Philister dar. Mit einem Eselskinnbacken hat er [...] Weiterlesen »

LUST AUF MITTELALTER? In the Mood for the middle age?

Auf der Burg Mauterndorf, der ehemaligen Mautstation und zeitweiligen Sommerresidenz der Salzburger Fürsterzbischöfe, wird das Mittelalter lebendig. Lernen Sie den Hausherrn, Erzbischof Leonhard von Keutschach und sein Gefolge persönlich kenen, und erleben Sie gemeinsam einen unvergesslichen Tag auf der Burg Mauterndorf! Ein spannender Rundgang mit Audio-Guide in verschiedenen Sprachen Besichtigen Sie das Lungauer Landschaftsmuseum - Land - Leute - Leben Öffnungszeiten: Mai, Juni, September, Oktober (letzter Einlass 16.30 Uhr) 10.00 - 18.00 Uhr Juli, August (letzter Einlass 17.00 Uhr) 9.30 - 18.30 Uhr Am 7. [...] Weiterlesen »

Osterfeuer in Mauterndorf

Wie jedes Jahr wurde auch heuer wieder dem Brauch des Osterfeuerabheizens nachgegangen. Im ganzen Lungau sah man bereits seit Wochen, die Bauarbeiten an den einzigartigen gezimmerten Lungauer Osterfeuern voranschreiten. Der Brauch entstammt dem heidnischen Brauch des Frühlingfeuers, das im 11 Jhd. in den Christlichen Jahreskreis aufgenommen wurde. Die Osterfeuer werden nach der Auferstehungmesse am Karsamstag mit dem geweihten Feuer entzündet. In Mauterndorf wurde das Osterfeuer von der Landjugend Mauterndorf-Tweng  erbaut.