Allerheiligenstriezel

Gräbersegnung und Allerheiligenstriezel

Zu Allerheiligen am 1. November ist es Tradition die Gräber der Verstorbenen mit Kerzen und Lichtern zu schmücken und ihrer zu gedenken. Im Lungau gibt es einen  Alerheiligenstriezel  von den Taufpaten am 1. November dem Gotenkind überreicht. Auch die Gräber in St. Gertrauden wurden in den letzten Tagen schön geschmückt. Treffend formuliert Michael Dengg (Heimatdichter) die Bedeutung der Kirche St. Gertrauden „Wird der Lungau, die Schatzkammer der Raritäten Salzburgs genannt, so ist die Kirche St. Gertrauden ein wertvolles Schmuckstück in desselben, ein Kleinod von [...] Weiterlesen »