Natur

Frühlingseindrücke aus Mauterndorf – Some spring impressions

Was gibt es schöneres, wie bunte Blumenwiesen und angezuckerte Bergspitzen? Die ersten Sonnenstrahlen und das Zwitschern der Vögel, vertreiben den Stress des Winters. Frühlingsgefühle werden geweckt und man ist einfach gut gelaunt. Raus in die Natur! Sonne tanken: Die Sonne ist das beste Mittel, um Frühjahrsmüdigkeit zu vertreiben. Erleben Sie das Natur Erwachen beim Radfahren, Wandern oder Walken in Mauterndorf im Salzburger Lungau.    Sie werden begeistert sein, was der Salzburger Lungau alles zu bieten hat. Burgen, Schlösser mit viele Geschichten, anspruchsvolle Radstrecken, gemütliche Wanderwege [...] Weiterlesen »

Ein Tipp für die kommende Sommersaison – Unterwegs mit dem Sagenrucksack im Salzburger Lungau

Der Salzburger Lungau hat eine Fülle an geschichtsträchtigen Orten. Einer der Orginalschauplätzen von Lungauer Sagen ist die Burg Mauterndorf. Was hat es mit der Geschichte der Pflegerstochter Anna auf sich? Sie war ein tapferes Mädchen  - In der Zeit, als kriegerische Fehden den Lungau durchtobten, hauste auf dem Schloss Mauterndorf ein Burgvogt namens Walter, Dieser hatte ein Töchterlein mit Namen Anna. EinesTages erschienen während der Abwesenheit ihres Vaters mehrere Ritter mit Gefolge vor den Toren der Burg und begehrten Einlass. ..................................................... Auf einem Sagenpass können [...] Weiterlesen »

Mach Urlaub in Mauterndorf – mit der LungauCard gibt es viel zu erleben

Haben Sie Ihren Sommerurlaub bereits gebucht? Von 1. Juni bis 31. Oktober 2018 genießen alle Gäste in Mauterndorf und Mariapfarr Ihren Urlaub mit der All-inclusive LungauCard                                           *ausgenommen Schülergruppen Einfach das Gästemeldeblatt bei Ihrem Vermieter ausfüllen und schon erhalten Sie als Gast in Mauterndorf  und Mariapfarr im Salzburger Lungau die LungauCard, welche berechtigt Sie als Gast zur kostenlosen und ermäßigten Nutzung zahlreicher Bergbahnen, [...] Weiterlesen »

Internationales Schlittenhunderennen in Mauterndorf im Salzburger Lungau

Warmlaufen für das Mega-Event der Schlittenhundeszene mit Siberian Husky, Alaskan Husky, sowie Europäischen Schlittenhunden im Salzburger Lungau. Gleich 50 Teams aus zehn Nationen, allesamt Top-Athleten in ihrem Sport, reisten bis Freitag in den  Salzburger Lungau. Die Teilnehmer starten in den Bewerben Skijöring, Limited (also mit sechs Hunden) und Unlimited  (mehr als acht Hunde). Die Strecke läuft je nach Klasse über 12 bis 18 Kilometer. Täglich beginnen die Teams um 10.30 Uhr , wo der Trail mit 12 km genutzt wird. Ab 13.00 [...] Weiterlesen »

Romantischer Adventmarkt auf Burg Mauterndorf

Unser vorweihnachtlicher Tipp - Ein  Ausflug zur Mautburg in Mauterndorf im Salzburger Lungau. Zum zweiten Mal verwandelt sich die Burg Mauterndorf mit seiner einzigartigen Kulisse in ein Lichtermeer mit Weihnachtskugeln, Tannengras, Duft von frischen Krapfen, Maroni und köstlichem Glühwein und Punsch. Turmbläser und Hirtenspieler verzaubern die Burg Mauterndorf mit weihnachtlichen Liedern und Darbietungen. Weihnachtliche Schmankerl, sowie Bastel- und eine Backwerkstätte im Felsenkeller sorgen für kurzweilige Unterhaltung bei den kleinen Besuchern. In der Leseecke im Felsenkeller kann man so manchem Märchen lauschen und [...] Weiterlesen »

Skifahren am Erlebnisberg Grosseck-Speiereck – Ab auf die Piste zu Top Preisen

Der Winter lässt nicht mehr lange auf sich warten und wir freuen uns schon auf die herrlichen Pisten und Hänge auf den Lungauer Bergen. Wir bieten unseren Gästen tolle Eröffnungsangebote  vom 15. bis 17. Dezember 2017 Tageskarten für Erwachsene zum Preis von € 24,-- pro Tag und Kinder  € 12,-- zwischen 6 und 15 Jahren. Der neue  rollstuhlgerechte und kinderwagengerechte Winterwanderweg "Sonnenhangweg"  lädt alle Fußgänger 2,5 km  gemütlich diesen zu überqueren von der Bergstation Grosseck bis zur Bergstation Sonnenbahn oder umgekehrt zu [...] Weiterlesen »

Gräbersegnung und Allerheiligenstriezel

Zu Allerheiligen am 1. November ist es Tradition die Gräber der Verstorbenen mit Kerzen und Lichtern zu schmücken und ihrer zu gedenken. Im Lungau gibt es einen  Alerheiligenstriezel  von den Taufpaten am 1. November dem Gotenkind überreicht. Auch die Gräber in St. Gertrauden wurden in den letzten Tagen schön geschmückt. Treffend formuliert Michael Dengg (Heimatdichter) die Bedeutung der Kirche St. Gertrauden „Wird der Lungau, die Schatzkammer der Raritäten Salzburgs genannt, so ist die Kirche St. Gertrauden ein wertvolles Schmuckstück in desselben, ein Kleinod von [...] Weiterlesen »

Der Bauernherbst in Mauterndorf

    Wenn die Tage länger werden und der frische Tau sich am Morgen über Wiesen und Felder legt, dann ist der Bauernherbst da. Der Herbst präsentiert sich in seiner vollen Pracht - prächtige Farben, Kulinarisches, wie g'schmackige Köstlichkeiten vom Schaf, bodenständige fleischlose Schmankerl wie die Lungauer Ächtling, Hasenöhrl mit Sauerkraut oder das Tauernroggenbrot, Rahmkoch oder frische Lungauer Bauernkrapfen. In Mauterndorf genießt man die wunderschönen Wanderweg, ausgehend von der Burg Mauterndorf in Richtung Schizentrum, einen Besuch auf Burg Mauterndorf oder einfach Relaxen und Erholen - [...] Weiterlesen »

Wenn’s herbstelt – Ächtleng selber klauben am Samstag, den 16.09.2017

Die "Lungauer Ächtleng", so nennen die Lungauer ihre Kartoffeln im heimischen Dialekt, sind ein Qualitätsprodukt, welches weit über die Grenzen des Lungaus hinaus geschätzt wird. Die "Lungauer Ächtleng" reifen auf naturbelassenen, humushaltigen und sandigen Böden zu exzellenten Qualitätsspeisekartoffeln, die höchste Ansprüche erfüllen. Das Lungauer Klima und die besondere Bodenbeschaffung eignen sich hervorragend für den Anbau von Kartoffeln. Derzeit werden in der Ferienregion Lungau im Salzburger Land ca. 150 ha "Erdäpfel" angepflanzt, ein Großteil wird als "Bio-Eachtling" produziert. Am Samstag, den 16.10.2017 [...] Weiterlesen »

Almyogis am Grosseck – in Einklang mit der Natur

Almyoga am Erlebnisberg Grosseck-Speiereck jeden Dienstag um 13.30 Uhr bis Ende August David holt uns bei der Gondelbahn ab und wir fahren gemeinsam zur Bergstation der Gondelbahn. Vorerst mal die atemberaubende Kulisse des Taurachtals erkunden. Danach wird auf ein Fleckerl unberührte Natur gewandert, wo nur die Rinder der Trogbauern grasen. In der wunderbaren Natur mit Blick auf die Berge - vom Katschberg bis zum Fanningberg  - war die erste Mutprobe - gehen ohne Bergschuhe. Tiefes, dichtes Moos, daneben der Almrausch und die Schwarzbeerstauden, [...] Weiterlesen »